API – Ihr professioneller Partner bei der Implementierung

Um eine zielorientierte Implementierung von API PRO zu ermöglichen, ist die Projektvorbereitung von entscheidender Bedeutung. In vielen Fällen basiert die Einführung von API PRO auf dem „Train-the-trainer“-Konzept. Hierzu wird auf beiden Seiten ein Projektteam aufgestellt, bestehend aus einem Projektleiter, einem Stellvertreter sowie den Key-Usern.
Die Projektleiter sind verantwortlich für die Einhaltung des Zeitplans und des Budgets. Klare Projektstrukturen, Aufgabenverteilungen und Abläufe helfen das Projekt auch unter Einbeziehung von anderen Abteilungen wie z.B. dem Einkauf erfolgreich umzusetzen. Unsere Projektleiter, Consultants und Systemexperten kommen aus produktionsnahen Bereichen und verfügen über umfangreiche Praxiserfahrungen im Instandhaltungsmanagement.

Auf Basis unserer langjährigen Erfahrungen hat sich der folgende Meilensteinplan bewährt, der u.a. die aufgeführten Projektphasen beinhaltet:

Pre-Study

Erste Prozessanalyse vor Ort zur Aufnahme des Ist-Zustandes inklusive entsprechender Dokumentation

Kick-Off

Im Rahmen der Kick-Off Veranstaltung werden gemeinsam Aufgabenpakete, Abläufe und notwendige Kapazitäten festgehalten. Darüber hinaus werden Meilensteine festgeschrieben und Erfolgskriterien erstellt. Als Ergebnis des der Kick-Off Veranstaltung entsteht ein gemeinsamer Projektplan.

Installation

Installation der API PRO Software und Zusatzkomponenten wie Web-Portal und mobiler Lösung. Bestandteil ist weiterhin die Einweisung des Systemadministrators.

Schulung

Für das benutzerfreundliche flexible Programm API PRO ist der Schulungsaufwand sehr gering. Die Schulungen werden individuell nach Anwendergruppen aufgeteilt, um sie optimal und effizient zu gestalten.

Projektunterstützung

Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass zusätzlich zur Anwenderschulung eine begleitende Projektunterstützung (Konfiguration/Import/Anpassungen etc.) in der Einführungsphase den Projekterfolg fördert.

Remote-Unterstützung

Gerne bieten wir Ihnen unsere Services auch per Remote-Access an.